Bodenbeläge

Neben dem klassischen Hölzern bieten wir Ihnen auch herkömmliche Bodenbeläge an. 
Sprechen Sie mit uns !


Textile Bodenbeläge :
  Beschreibung Eigenschaften
Gewebte Teppichböden Aus mehreren Textilfäden und einer Trägerschicht verwebt, gefärbt, geschoren und mittels Kleber auf eine Trägerschicht (Schaum) aufgebracht
  • vielseitig
  • hoher Tritt- und Gehkomfort
  • Regulierung der Raumfeuchte
  • begrenzt strapazierfähig/haltbar
Tufting-Böden    
Nadelvlies 1963 erstmals auf den Markt gebracht.
Besteht aus verklebten Stücken von geschnittenem Endlosgarn ("Angelschnur").
  • dünn
  • strapazierfähig
  • als selbstklebende Fliesen leicht zu verlegen
  • auch als Untergrund für andere Böden verwendbar
  • preiswert
  • wenig Geh- und Trittkomfort
 
Elastische Bodenbeläge :
  Beschreibung Eigenschaften
Korkbeläge

Weiterentwicklung von Linoleum, auch Korklinoleum oder Korkment genannt siehe Linoleum
Linoleum

Als Patent in England 1860 angemeldet. Gilt als erster elastischer Bodenbelag.
Naturprodukt aus nachwachsenden
Rohstoffen.
  • sehr strapazierfähig und langlebig
  • umweltfreundlich
  • antistatisch
  • beständig gegen Öle und Fette
  • empfindlich gegen ständige Feuchte
PVC-Beläge

Einschichtige oder mehrschichtige
Bodenbeläge aus PVC mit unterschiedlichen Trägerschichten, z.B.  Jutefilz, Korkment, PVC-Schaumstoff
  • Hohe Verschleißfestigkeit
  • Porenlose Oberfläche, leicht zu reinigen
  • rutschfest
  • Chemikalienresistent
  • empfindlich gegen hohe Temperaturen
Polyolefin-Beläge Nachfolgeprodukt der PVC-Beläge.
Umweltfreundlichere Variante der Kunststoffbodenbeläge
  • Chlorfrei
  • vergleichbar mit PVC-Belägen ohne Trägermaterial
  • Weniger strapazierfähig als PVC
Elastomer-Gummi Erstmals durch die Entdeckung der Vulkanisation 1839 ermöglicht. Heute nicht mehr auf Basis von Natur- sondern Synthesekautschuk.
  • extrem strapazierfähig
  • zigarettenglutfest
  • kurzzeitig resistent gegen Säuren, Laugen, Öle und Fette
  • unempfindlich gegen Kratzer und Einkerbungen